SuB Abbau Extrem

subabbauextrem2016-challenge-byfreepik
Vector designed by Freepik

Es geht um die SuB Abbau Extrem Challenge, die von Crini und Tascha erfunden wurde und nun von Der Bücherblog und Brösels Bücherregal  fortgeführt wird.

Das Ziel dieser Challenge ist, den SuB (Stapel ungelesener Bücher) so gut es geht zu reduzieren. Man setzt sich vor Beginn der Challenge ein Ziel, wie viele Bücher man jeden Monat von seinem SuB befreien und lesen möchte. Den Sub-Abbau berechnet man dann folgendermaßen:
Die gelesenen Bücher vom SuB – jedes Buch, das in diesem Monat neu hinzukommt (sei es gekauft, geliehen, geschenkt) ergibt den SuB-Abbau.

Aha. Und wie lange geht diese Challenge?
Die Challenge läuft vom 1. Januar 2016 bis zum 31.12.2016. Anmelden könnt ihr euch hier.

Die genauen Regeln findet ihr auch noch einmal hier.

Auf dieser Seite findet ihr meine Fortschritte beim SuB-Abbau:

Ich habe mir vorgenommen, jeden Monat mindestens 1 Buch meines SuBs abzubauen.
Hier findet ihr meinen SuB (ohne E-Books).

Januar:
gekaufte/geliehene Bücher: 2
gelesene Bücher vom SuB: 3
SuB-Abbau: 1

Februar:
gekaufte/geliehene Bücher: 1
gelesene Bücher vom SuB: 3
SuB-Abbau: 2

März:
gekaufte/geliehene Bücher: 1
gelesene Bücher vom SuB: 2
SuB-Abbau: 1

April:
gekaufte/geliehene Bücher: 4
gelesene Bücher vom SuB: 5
SuB-Abbau: 1
Zusatzaufgabe: erfüllt

Mai:
gekaufte/geliehene Bücher: 1
gelesene Bücher vom SuB: 6
SuB-Abbau: 5
Zusatzaufgabe: erfüllt

Juni:
gekaufte/geliehene Bücher: 1
gelesene Bücher vom SuB: 3
SuB-Abbau: 2
Zusatzaufgabe: erfüllt


Juli:
gekaufte/geliehene Bücher:
gelesene Bücher vom SuB:
SuB-Abbau:

August:
gekaufte/geliehene Bücher:
gelesene Bücher vom SuB:
SuB-Abbau:

September:
gekaufte/geliehene Bücher:
gelesene Bücher vom SuB:
SuB-Abbau:

Oktober:
gekaufte/geliehene Bücher:
gelesene Bücher vom SuB:
SuB-Abbau:

November:
gekaufte/geliehene Bücher:
gelesene Bücher vom SuB:
SuB-Abbau:

Dezember:
gekaufte/geliehene Bücher:
gelesene Bücher vom SuB:
SuB-Abbau:

Dann gibt es noch Monatsaufgaben, die man erfüllen kann, wenn man ein zusätzliches Los für das Gewinnspiel am Ende der Challenge erhalten möchte:

Monatsaufgabe Januar

Kaufe/Erhalte nur so viele Bücher, wie du bei der Challenge als Abbauziel angegeben hast.

Wenn du z. B. einen monatlichen Abbau von 1 angegeben habt, darfst du im Januar nur ein Buch neu dazu bekommen, um das Zusatzlos zu erhalten. Vorbestellungen, die ihr noch im alten Jahr getätigt habt, zählen zwar als SuB-Aufbau, wenn sie im Januar eintreffen, aber nicht für die Monatsaufgabe. Das konntet ihr ja schließlich nicht vorher wissen 😉

Fazit: Die Monatsaufgabe für Januar habe ich geschafft, yay!

Monatsaufgabe Februar
Buchkauffrei!
Der Name ist pauschalisiert, denn es beinhaltet das Kaufen, Leihen, Schenken und sogar Gewinnen von Büchern. Erhaltet keine Bücher, egal wie. Ausnahme: Ihr habt im Februar Geburtstag, da könnt ihr ja nichts für Buchgeschenke. Weiterhin zählen natürlich auch keine Vorbestellungen, die bereits im letzten Jahr getätigt wurden.

Fazit: Die Monatsaufgabe für Februar habe ich aufgrund der Taschenbuch-Challenge natürlich nicht geschafft…

Monatsaufgabe März
Es sind nur März-Neuerscheinungen erlaubt!
Ganz einfach also: bekommt im März nur Bücher, die auch März 2016 erscheinen. Das schließt ALLE Bücher mit ein, egal wie sie den Weg zu euch finden. Wie immer ausgeschlossen sind Vorbestellungen, die ihr bereits 2015 getätigt habt.

Fazit: Oh je, war der März schlecht! Er fing so gut an, da ich ein Buch an einem Tag gelesen habe, aber dann hing ich den gesamten März an einem Buch! Obwohl es toll war! Die Monatsaufgabe für den März habe ich auch nicht geschafft, da ich kein neu erschienenes Buch gekauft habe.

Monatsaufgabe April
Lest nur Bücher mit maximal 300 Seiten!
Bereits im März angefangene Bücher dürft ihr aber noch beenden.

Fazit: Obwohl ich anfangs nicht so viele Bücher gefunden habe, die maximal 300 Seiten haben, war das eine der leichteren Monatsaufgaben. Endlich mal wieder eine Monatsaufgabe geschafft, yay!

Monatsaufgabe Mai
Poststreik! Kauft eure Bücher nur offline* und pro Shoppingtour/Tag auch nur ein einziges. Ob ihr in einer Buchhandlung, einem Kiosk, im Supermarkt oder ganz woanders zuschlagt, ist uns dabei egal. Wichtig ist nur, dass ihr das gedruckte Buch sofort an der Kasse zahlen und mit nach Hause nehmen könnt. Jap, Downloads sind somit tabu.

Fazit: Hah, auch diese Monatsaufgabe habe ich geschafft. Da ich mir vorgenommen habe, pro Monat sowieso nur ein Buch zu kaufen, habe ich für die „Jahr des Taschenbuchs“-Challenge „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“ gekauft. Und zwar in der Buchhandlung. Von daher: Monatsaufgabe für Mai erfüllt!

Monatsaufgabe Juni
Erstellt eine Leseliste für Juni.
Die Anzahl der Bücher auf dieser Liste richtet sich nach euren gelesenen Büchern im Mai. Es müssen mindestens halb so viele Bücher sein, wie ihr im Mai gelesen habt. Bei ungeraden Zahlen bitte aufrunden. Beispiel: ihr habt im Mai 7 Bücher gelesen, dann erstellt ihr eine Leseliste mit 4 Büchern. Gerne könnt ihr natürlich auch mehr Bücher aussuchen. Bedenkt aber, dass ihr die Bücher dann auch alle lesen müsst, um das Zusatzlos zu erhalten!

Fazit: Die drei Bücher für meine Leseliste wurden schon zusammengestellt, den Post dazu verlinke ich euch hier. Ich hoffe, dass ich diese drei dann auch im Juni gelesen bekomme! Ich kann euch sagen: die drei Bücher habe ich gelesen bekommen. Welche Bücher auf meiner Leseliste waren, seht ihr hier. Fazit also: SuB-Abbau und Monatsaufgabe erledigt! Yay!

Monatsaufgabe Juli
Erst wenn ihr 3 Bücher gelesen habt, dürft ihr erst wieder 1 kaufen/erhalten.
D.h. natürlich nicht, dass ihr Bücher kaufen/erhalten müsst. Wenn es ganz ohne Zugang geht, umso besser!

Fazit: Die Monatsaufgabe habe ich schon jetzt nicht bestanden, da ich mir gleich am 1. Juli ein Taschenbuch für das „Jahr des Taschenbuchs“ gekauft habe.