#Pfingstlesen_2016 – Tag 4

logo_pfingstlesen_2016

Bildquelle: Bernd Kasper /pixelio.de

19:08 Uhr
Tja, da ist er auch schon wieder fast vorbei, der letzte Tag des Pfingstlesens. Schade! Aber es hat sehr viel Spaß gemacht und ich bin tatsächlich etwas zum Lesen gekommen, was bei solchen Aktionen sonst eher selten ist… 😉

Ich weiß auch nicht, was ich zu meiner Entschuldigung hervorbringen soll…ich habe „Silver Linings“ begonnen? Im Ernst, ich kann es immer noch nicht fassen, dass dieses Buch so lange ungelesen auf meinem SuB lag. Warum??
Es ist witzig, es ist traurig, es macht einen nachdenklich und ich möchte nach jedem Kapitel wissen, wie es denn jetzt weitergeht. Kurzum: Es ist perfekt. ❤
Es beinhaltet nicht einmal so viel Infos über Football, wie ich befürchtet hatte. Ich liebe Pat und Tiffany jetzt schon abgöttisch und will nicht, dass ich irgendwann die letzte Seite dieses Buches lese.

Ahem. Kerstin hat in der Zwischenzeit natürlich wieder einige Fragen gestellt, die ich auch beantworten möchte:

Frage 8: Habt ihr einen Lieblingsautoren, der bei euch direkt zu Autobuy-Käufen führt?
Ehrlich gesagt: nein. Ich habe seehr viele Bücher von Tess Gerritsen, Terry Pratchett oder Stephen King. Aber ich muss nicht jedes Buch, dass aus der Feder dieser (und noch ein paar anderer) Autoren erscheint, sofort haben.

Frage 9: Habt ihr ein Lieblingsgenre?
Auch das kann ich wieder mit „nein“ beantworten. Ich lese gerne Krimis & Thriller, aber genauso Joung Adult und Jugendbücher aller Genres. Ich lese auch gerne Liebesromane, historische Romane, Fantasy, alles queerbeet. Was mir in die Finger kommt und mich interessiert.

Frage 10: Was sind bei euch No-Goes in Büchern?
Seitenlange Beschreibungen irgendwelcher Statuen oder Wanreliefe, wie es z. B. in „Der Name der Rose“ vorkommt. Da muss ich zugeben, habe ich ein paar Seiten überblättert, weil ich das zum Gähnen langweilig fand. Genauso schrecklich finde ich sinnlose Gewaltexzesse und Aneinnanderreihungen von Markenprodukten, wie es in „American Psycho“ der Fall war. Mir wird heute noch schlecht, wenn ich nur an dieses Buch denke.

So ihr Lieben, ich verziehe mich mal wieder auf die Couch und gucke, was Pat und Tiffany so machen…bis später!

Bisherige Statistik
Beendet:
„Abgründig“ von Arnaldur Indridason – (170 von 428 Seiten)
Gerade am Lesen:
„Silver Linings“ von Matthew Quick – ( Seite 200 von 342 Seiten)

Advertisements

Ein Gedanke zu “#Pfingstlesen_2016 – Tag 4

  1. Huhu!

    Irgendwie haben ja zu Pfingsten gleich mehrere Lesemarathons stattgefunden, scheint mir … Da ich aber die meiste Zeit unterwegs war, hatte ich viel zu wenig Zeit, die ganzen Updates der Teilnehmer zu lesen. Aber es war ja bestimmt nicht der letzte Lesemarathon, irgendwann werde ich dieses Jahr schon noch Zeit finden, mal dabei zu sein :).

    Liebe Grüße
    Maria

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s