Gemeinsam lesen #24

Gemeinsam lesenLange ist es her, dass ich bei „Gemeinsam lesen“ mitgemacht habe – dabei mochte ich diese Posts immer so gerne.
„Gemeinsam lesen“ wurde von Asaviel ins Leben gerufen und wird nun von Schlunzenbücher weitergeführt.

 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese immer noch „The cuckoo’s calling“ von Robert Galbraith und bin momentan auf Seite 147.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Robin stood swaying with the rest oft the tightly packed commuters on a northbound Bakerloo Tube train, everyone wearing the tense and doleful expressions appropriate to a Monday morning.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich mag die beiden Hauptcharaktere Robin und Cormoran Strike sehr. Mit der Krimihandlung habe ich noch ein paar Anlaufschwierigkeiten, deshalb und aus zeitgründen komme ich nur langsam voran, was mich momentan etwas nervt. Dieses Buch verdient es, in einem Rutsch gelesen zu werden! Aber das schaffe ich leider nicht, da ich momentan abends immer so müde bin, dass ich nach ein paar Seiten einfach einschlafe.

4. Liest du immer kapitelweise oder unterbrichst du ein Buch an einer beliebigen Stelle?
Ich finde es besser, wenn ich am Ende eines Kapitels aufhöre zu lesen und dann am Beginn des nächsten Kapitels weiterlesen kann, aber das klappt leider nicht immer. Wenn man die Augen nicht mehr aufhalten kann vor lauter Müdigkeit, nützt es meiner Meinung nach auch nicht, sich noch durch das ganze Kapitel zu „quälen“ und dabei sowieso nichts mehr mitzubekommen.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s