[Aktion]: Das Jahr des Taschenbuchs

Diese Woche bin ich auf eine tolle Aktion von Kielfeder und Petzie von „Die Liebe zu den Büchern“ gestoßen und muss un-be-dingt mitmachen, auch wenn meine Bücherregale jetzt schon weinen.

Header_Jahr_des_Taschenbuchs_kielfeder
Quelle: Kielfeder

Darum geht es:
Der Verkauf von Taschenbüchern geht zurück. Und da sowohl Ramona von Kielfeder als auch Petzie von „Die Liebe zu den Büchern“ Taschenbücher lieben, möchten sie diesem Trend mit ihrer Aktion entgegensteuern.
Da ich Taschenbücher auch sehr gern habe (es passen viele ins Regal, sie lassen sich auch auf einer Zugfahrt gut transportieren, etc.), mache ich auf jeden Fall mit!

Moment mal…was genau tut sie dann da?
Es geht darum, vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016 jeden Monat mindestens ein Taschenbuch zu kaufen und es auf seinem Blog mit Kurzbeschreibung und Kaufgrund kurz vorzustellen. Wenn man möchte, kann man natürlich auch noch mehr zu den Taschenbüchern schreiben, aber es besteht keine Rezensionspflicht.
Zwischendurch soll es immer wieder kleine Aufgaben geben, an denen man sich beteiligen kann, wenn man möchte.

Hier findet ihr noch einmal alle Regeln der Aktion.

Ich finde die Aktion klasse und freue mich schon sehr darauf! Vielleicht habt ihr ja auch Lust mitzumachen?

Advertisements

4 Gedanken zu “[Aktion]: Das Jahr des Taschenbuchs

  1. (Weil 140 Zeichen zu knapp für eine Antwort sind, jetzt halt hier.)

    Schöne Aktion. 🙂 Vor allem, weil ich (aus Preis- und Handtaschengrößengründen) fast nur Taschenbücher kaufe, fände ich es sehr schade, wenn sie tatsächlich langsam aussterben sollten.
    Wenn ich einen Bücherblog hätte, würde ich auch sofort mitmachen, aber vielleicht kauf ich mir ja auch einfach so jeden Monat ein neues Taschenbuch, so ein bisschen zur Unterstützung. 😉

    • Ja, ich fände das auch sehr, sehr schade. Bei Taschenbüchern bekommt man viel Buch für wenig Geld und es wäre schlimm, wenn es irgendwann nur noch Paperbacks gäbe. Hardcover mag ich auch, aber zum Transportieren sind sie eben nicht so praktisch.
      Das ist ja toll, dass du da auch mitmachen möchtest! 🙂

  2. Grundsätzlich bin ich ein Fan von Hardcovern, weil mir damit die Ästhetik meines Bücherrrgals so besser gefällt. Allerdings sind Taschenbücher auch wichtig, einfach des Geldes und wie ihr schon sagtet dem Transport wegen.
    Liebe Grüße, Itchy

    • Ich finde Hardcover im Regal auch schöner anzusehen als Taschenbücher, aber Taschenbücher mag ich auch. Mal schauen,wie viele neue Taschenbücher im nächsten Jahr so bei mir einziehen werden. 😉
      Viele Grüße,
      Sarah

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s