Gemeinsam Lesen #18

Auch heute mache ich mal wieder bei der Aktion „Gemeinsam lesen“ mit, die von Asaviels Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde und jetzt von Schlunzenbücher weitergeführt wird.

Gemeinsam lesen

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „Nacht im Central Park“ von Guillaume Musso, da die liebe Kossi so von diesem Autoren geschwärmt hat. Momentan bin ich auf Seite 128.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Ich sehe auf mein eigenes Smartphone.“

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Hmm…ich weiß noch nicht so richtig, ob ich es jetzt gut oder schlecht finde. Und was das überhaupt werden soll. Bisher haben die beiden Protagonisten noch nicht so wirklich herausbekommen, was mit ihnen passiert ist und warum. Und auch wenn die Protagonistin eine sehr seltsame Frau ist, deren Handlungen ich überhaupt nicht nachvollziehen kann (immerhin ist sie Polizistin), haben mir die Rückblenden in ihre Vergangenheit sehr gut gefallen. Mal schauen, wie ich das Buch dann am Ende finde.

4. Wenn man eine Buchreihe liest, wird am Anfang der Bücher ja häufig ausführlich auf die Vorgänger verwiesen. Findest du das eher störend, oder gefällt dir diese Erinnerungsstütze?
Das finde ich eigentlich ganz gut, da man so, wenn man den vorherigen Band schon vor einiger Zeit gelesen hat, besser wieder in die Geschichte hineinkommt. Und wenn man die Bände nacheinander liest, kann man die Stellen, die einem schon bekannt sind, ja überfliegen. Was haltet ihr denn von solchen Buchanfängen, die sich auf die Vorgängerbände beziehen?

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s