Neuzugänge #4

So, heute habe ich es endlich geschafft, ein paar Fotos von meinen Neuzugängen zu machen. Da ich im August Geburtstag hatte und dann auch noch ein paar Bücher gewonnen habe, sind das gar nicht mal so wenige.

Neuzugänge01

„Todesdrang“ – Michael Hübner
„Der Mondscheingarten“ – Corina Bomann
„Tiefe Wunden (Bodenstein & Kirchhoff #3)“ – Nele Neuhaus
„Desire  (New Orleans #7)“ – Lisa Jackson
„Totenblick“ – Markus Heitz
„Soul Beach – Frostiges Paradis (Soul #1)

„Todesdrang“ habe ich von meinem Freund zum Geburtstag bekommen. Dieses Buch stand auf meiner Wunschliste und ich bin schon sehr gespannt darauf, da es auch ein „Web 2.0-Thriller“ ist. Ich hoffe, es wird mir besser gefallen als „Final Cut“ von Veit Etzold. „Der Mondscheingarten“ habe ich von einer engen Freundin zum Geburtstag bekommen. Sie meinte, ihr habe es sehr gut gefallen, deshalb bin ich mal gespannt. Den dritten Teil der Reihe um die Ermittler Bodenstein und Kirchhoff habe ich ebenfalls von einer guten Freundin zum Geburtstag bekommen. Ich mochte die ersten beiden Bände der Krimiserie sehr und bin mir sicher, dass auch der dritte Band mir gefallen wird.

„Desire“ von Lisa Jackson habe ich bei einem Gewinnspiel des Droemer-Knaur-Verlags gewonnen, vielen Dank dafür! Ebenso dort gewonnen habe ich „Totenblick“ von Markus Heitz und hoffe, dass ich es bald lesen werde. Mein erster Gedanke, als ich gesehen habe, von welchem Autor das Buch geschrieben wurde, war: ‚Markus Heitz? Schreibt der nicht sonst Fantasy?‘ Ich bin schon sehr gespannt. „Soul Beach“ haben mir schließlich meine Eltern zum Geburtstag geschenkt und ich lese es gerade. Bisher finde ich es gut und so langsam wird es auch spannender, mal schauen, wie dieser erste Band enden wird.

Neuzugänge02

„Ein ganzes halbes Jahr“ – Jojo Moyes
„Joyland“ – Stephen King
„Silber – das erste Buch der Träume (Silber #1)“ – Kerstin Gier

Diese drei Bücher habe ich ebenfalls von meinen Eltern zum Geburtstag bekommen. „Joyland“ habe ich schon gelesen und war sehr begeistert – ein tolles Buch! Es hat mir genauso gut gefallen wie „Der Anschlag“, den ich Anfang des Jahres gelesen habe. Ich freue mich immer, wenn ich wieder einmal etwas von Stephen King lese, da ich mit 14,15 sehr viel von ihm gelesen habe und diese „King-Phase“ danach wieder etwas abflachte. Bis ich 2009 die Reihe um den dunklen Turm komplettiert und zum ersten Mal ganz gelesen habe und wieder hin und weg war.

Sehr sehr froh bin ich auch darüber, dass „Silber“ jetzt endlich auch in meinem Regal steht. So vieles habe ich schon über dieses Buch gehört und will es dann auch bald lesen, damit ich mir meine eigene Meinung darüber bilden kann.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s