[Aktion]: Wörterkatzes Lesemarathon – ein Fazit

Jetzt ist der einwöchige Lesemarathon auch schon wieder zuende. Ich bin eigentlich ganz zufrieden. Nachdem es ab dem zweiten Tag sehr gut lief, hatte ich allerdings erwartet, vielleicht sogar drei Bücher beenden zu können, was ich nicht geschafft habe. In den letzten beiden Tagen des Marathons bin ich weniger zum Lesen gekommen, als ich wollte. Trotzdem kann sich das Ergebnis meiner Meinung nach sehen lassen:

Gelesene Bücher während Wörterkatzes‘ Lesemarathon:
Arkadien brennt – beendet (87 Seiten)
Arkadien fällt – beendet (455 Seiten)
Headhunter – beendet (302 Seiten)
Eine Frau bei 1000° (111/400 Seiten)

Insgesamt habe ich also 955 Seiten gelesen. Ich hatte gehofft, über 1.000 gelesene Seiten zu kommen, aber vielleicht klappt das ja beim nächsten Lesemarathon. Außerdem war es mir wichtiger, einfach einmal wieder viel am Stück lesen zu können, ganz in der Welter der Bücher zu versinken und das ist mir gelungen. Interessant fand ich auch, die Updates der Mitleser zu verfolgen.

Mein Fazit lautet also: Gerne wieder! 🙂 Und ab jetzt gibt es auch nicht mehr eine solche „Postflut“ auf meinem Blog. 😉

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s