[Aktion]: Wörterkatzes Lesemarathon – Tag 8

14:16 Uhr
Und jetzt ist auch schon lange der letzte Tag von Wörterkatzes Lesemarathon angebrochen. Ich muss gestehen, dass ich gestern, obwohl ich Mittags und Nachmittags eigentlich Zeit gehabt hätte, so gut wie gar nichts gelesen habe. Bei „Eine Frau bei 1000°“ befinde ich mich gerade mal auf Seite 47. Ich hatte aber auch etwas Probleme, in dieses Buch hineinzukommen, da anfangs alles noch ziemlich verwirrend für mich war. Aber ich hoffe, dass das noch besser wird.

Da es heute sowieso schon den ganzen Tag regnet, werde ich wohl noch etwas zum Lesen kommen. Heute Abend oder spätestens morgen im Laufe des Vormittags werde ich in diesem Post dann noch ein Fazit des Lesemarathons posten. Ich kann aber jetzt schon sagen, dass ich für das, dass ich nicht immer viel Zeit hatte zu lesen, einiges geschafft habe und dass es mir sehr viel Spaß gemacht hat (und natürlich jetzt auch noch macht!).

Das war sicher nicht das letzte Mal, dass ich bei einem Lesemarathon, der eine ganze Woche lange dauert, mitgemacht habe. 🙂

Jetzt werde ich mich mal zu den Formel 1 guckenden Menschen setzen und nebenher noch etwas lesen. 😉

Advertisements

5 Gedanken zu “[Aktion]: Wörterkatzes Lesemarathon – Tag 8

    • Das werde ich auch! Hoffentlich bald, ich bin nämlich echt neugierig auf das Buch…aber jetzt gerade habe ich so viele Bücher hier, die ich am liebsten jetzt sofort auf der Stelle lesen will. 😉

      • Ja, ich auch. Aber eigentlich hatte ich mir vorgenommen, wieder mehr zu schreiben. Idee habe ich sogar auch schon eine, aber im Moment fehlt noch die „Logik“ dahinter.

        Aber mal sehen. Wenn ich mich durch den „Fandorin“ gequält habe, fange ich vermutlich mit „Fräulein Jacobs funktioniert nicht“ an. Oder mit was anderem. 😀 Bücher habe ich zur Zeit wirklich genug.

      • Oh, du willst wieder anfangen zu schreiben? Das finde ich toll! Du kannst mir ja morgen von deiner Idee erzählen, das interessiert mich nämlich! 🙂

  1. Danke. 🙂

    Ja. Aber ich stoße jetzt schon auf Schwierigkeiten und habe noch gar nicht angefangen. So, wie ich mir das ganze überlegt habe, geht das alles leider nicht. Sagt zumindest die Lady, die ich gefragt habe. (Ich brauchte Hilfe, denn im Viktorianischen England kenne ich mich so GAR nicht aus.)

    Aber ja. Das können wir gerne morgen alles besprechen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s