[Aktion]: Wörterkatzes Lesemarathon – Tag 4

9:50 Uhr
Tss. Da schreibe ich schon jeden Tag einen Eintrag und schaffe es dann meist nicht einmal, ihn wenigstens ein Mal am Tag zu aktualisieren. Ich weiß auch nicht, ob ich es heute schaffen werde. Ich kann euch momentan auch kein neues Buch präsentieren, da ich immer noch „Arkadien fällt“ lese. Allerdings ist es so spannend und lässt sich echt gut lesen, dass ich es vermutlich heute beenden werde. Ein bisschen traurig macht mich das ja schon, da die ganze Trilogie dann zuende ist. Aber ich werde sie sicherlich irgendwann noch einmal lesen.

19:40 Uhr
So, vor etwa eineinhalb Stunden habe ich „Arkadien fällt“ beendet. Das Buch hat mir sehr gut gefallen, mich aber irgendwie mit vielen Fragen zurückgelassen. Scheinbar ist sich der Autor aber ja noch gar nicht sicher, ob es bei einer Trilogie bleiben wird, von daher warte ich einfach einmal gespannt, was da so kommt. Der Gedanke, Rosa, Alessandro und die anderen jetzt hinter mir lassen zu müssen, macht mich schon ein bisschen wehmütig, aber ich freue mich auch schon auf den Thriller, den ich jetzt lesen werde – „Headhunter“ von Jo Nesbo.

Bisheriger Stand:
Arkadien brennt – beendet (87 Seiten)
Arkadien fällt – beendet (455 Seiten)

Advertisements

5 Gedanken zu “[Aktion]: Wörterkatzes Lesemarathon – Tag 4

    • Ich wundere mich echt darüber, da ich sonst, wenn eine Lesenacht oder sowas ist, ja jede Stunde oder zumindest alle zwei Stunden update und gerade irgendwie..nie. Nichtmal am Sonntag habe ich das wirklich gemacht. 😄

  1. Ich weiß, dass das jetzt vermutlich kein großer Trost ist,… aber es gibt ja unheimlich viele Bücher von Kai Meyer, wenn ich mich richtig erinnere. Vielleicht gibt es da ja eins (oder zwei, oder fünf), das dir dann genau so gut (oder besser) gefällt. Zumindest von seinem Schreibstil musst du dich dann noch nicht komplett verabschieden. 🙂

    • Das stimmt auch wieder. Ich habe den Autor ja entdeckt, als ich mir mit 15,16 ein Buch aus der Bibliothek ausgeliehen hatte und das hat mich echt fasziniert. Ich weiß nicht mehr, wie es hieß, ich weiß nur noch, dass die Hauptfigur „Sarai“ heißt, es um Schatten geht und das Buch in Prag spielt. 🙂

      • Ich habe von Kai Meyer genau noch kein Buch gelesen, aber ich glaube auch nicht, dass mir eins gefallen würde. Immer, wenn ich mir die Klappentexte durchlese, denke ich mir irgendwas wie: „Ja, na klar. Nee, wirklich nicht.“ Von daher wäre es für mich wirklich Blödsinn, eins zu kaufen oder zu leihen. Aber, wie gesagt, schön, dass du so viel Spaß hast. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s